korfu

ich liebe griechenland, die menschen sind herzlich und stolz, nicht so aufdringlich und klima, essen und landschaft tun einfach nur gut.

2009 führte uns die urlaubsreise im september nach korfu. nur 2,5 stunden flug, ideal für uns. ein kleines badeörtchen im südwesten der insel, oben am hang mit schönem blick auf berge und meer war unser ziel. die kleine pension wurde von vater und sohn betrieben. wir hatten nur frühstück gebucht, aber auch abends wurde gekocht und wenn man keine lust hatte den steilen berg hinabzusteigen (denn man musste ihn ja zurück hochwärts erklimmen), dann konnte man auch dort super und preiswert essen. unten im dörfchen gab es viele weitere tavernen, minimärkte und souvenirläden, einige kleine hotels und ansonsten nur natur pur.

mit dem linienbus waren wir in korfu-stadt und haben etwas außerhalb auch sissys palast besucht. ansonsten eine geführte inselrundfahrt mit reiseleitung, um einfach mal zu sehen, was diese kleine insel so zu bieten hat. aber das seht ihr ja dann selbst auf den nächsten seiten....